Rachel Anne Moore

Dozent
Die dramatische Koloratursopranistin Rachel Anne Moore kommt aus Seattle, Washington, USA. Im Jahre 2007 schloss sie ihren Bachelor in Vokalmusik auf der Universität Indiana ab. Dort hat sie ein hochwertiges Stipendium bekommen. Während des Sommers 2009 war sie
Mitglied von Opera North in New Hampshire wo sie Frasquita in Carmen gesungen hat. Im Jahre 2010 schloss sie ihren Mastertitel in Vokalmusik auf der Universität Tennessee ab. Sie wurde Gewinnerin des Stipendiums der Geisteswissenschaft von Herman Spivey. Während dieser Zeit sang sie die Partie Donna Annain in Don Giovanni, Lauretta in Gianni Schicchi und Abigail Williams in The Crucible. Sie war auch Mitglied beim Knoxville Opernstudio von 2008 bis 2010. Als Mitglied des Knoxville Opernstudios sang Frau Moore die Partie Mabel in „Pirates of Penzance“ und Kathie in „Der Studentprinz“ und einstudierte Gilda in „Rigoletto“ und die Titelrolle in „Lucia di Lammermoor“. Seit sie in Deutschland mit ihrer Familie umgezogen ist, war sie in Hamburg als „Carlotta Giudicelli“ beim “Phantom der Oper” und als „Christine Daaé“ bei “Liebe stirbt nie: Phantom II” zu sehen.